Über die Installation eines Pi-Star-Images auf eine SD-Karte mache ich hier keine Ausführungen, da es im Internet genügend Informationen dazu gibt. Nach dem Einsetzen der SD-Karte in den Rasperry sollte folgender Bildschirm zu sehen sein.

start

Hinweis !
Die Tastatur des Pi-Star-Systems ist auf en-US eingestellt. Somit ergibt sich eine geänderte Tastaturbelegung.
Folgende Tasten muß man nutzen:
 „ – „      = ß
„ / „       = Bindestrich
„ : „       = Shift + Ö
Z und Y sind vertauscht

Zum Eingeben des Benutzernamens werden folgende Tasten genutzt:
pißstar
und es sollte folgendes zusehen sein:
pi-star
Bei der Eingabe des Passwortes bitte daran denken, dass uns die Zeichen nicht als * angezeigt werden und wir statt dem Y das Z benutzen.
Nach dem Login wird das Sytem aus dem "read only"  in den "read write"  Modus per:
rpi-rw

rpi rw

versetzt.
Nun greifen wir der Installation des GUI schonmal voraus und teilen dem System mit, dass er die gesamte SD-Karte benutzen soll.
Dies erreichen wir mit dem Befehl:
sudo pistar-expand

expand

Nach der Ausführung dieses Befehles ein:
sudo reboot
 reboot

nicht vergessen und nach dem Reboot das rpi-rw ausführen.
Nun stellen wir unser Tastaturlayout auf das landesspezifische de_DE.UTF-8 ein. Dazu müssen ein paar Pakete nachinstalliert werden.
Zuerst Lesen wir die Paketquellen für die Installation mit dem Befehl:
sudo apt update

apt update

neu ein und führen dann ein Upgrade auf die neuesten Dateiversionen mit:
sudo apt upgrade

apt upgrade 
durch.
Mit folgendem Befehlen installieren wir die fehlenden Pakete nach:
sudo apt install console-data console-common console-tools console-setup keyboard-configuration

install pkg

HINWEIS !
Immer bei der Eingabe der Befehle daran denken, daß wir noch mit einer Tastatur in en_US arbeiten und somit die weiter oben aufgeführten Tasten genutzt werden müssen.
Nach erfolgreicher Installation der neuen Pakete kann die Tastatur konfiguriert werden. Dazu geben wir folgenden Befehl an der Konsole ein:
sudo dpkg-reconfigure console-data

dpkg console

Im nachfolgenden Bildschirm wählen wir die Liste aller Tastaurlayouts aus.

keymap list

Aus der nun erscheinenden Liste markieren wir die German QWERTZ Tastatur an und bestätigen mit Ok.

select layout


und wir werden über das neue geladene Tastatur-Layout informiert.
Jetzt muß noch die entsprechende Keymap für unser gewähltes Tastatur-Layout konfiguriert werden. Dies erreichen wir mit Eingabe von:
sudo dpkg-reconfigure keyboard-configuration

keymap config

um dann durch die Schritte der Konfiguration zu gelangen.
Als erstes wählen wir unseren Tastaturtyp aus. Der unten angezeigte Eintrag, ist der Standard für die meisten Tastaturen.

generic 101