Burgendiplom des Distriktes Sachsen-Anhalt
 

Der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V., Ortsverband Ballenstedt (DOK: W33) gibt das Burgendiplom für Sachsen-Anhalt heraus, es kann von Funkamateuren und SWL beantragt werden.
Es zählen alle Verbindungen nach dem 01. Januar 2010 mit /p -Stationen, welche im Umkreis von maximal 1000m zu einer Burg oder einem Schloss aktiv wurden. Die in der aktuellen Burgenliste des Distriktes Sachsen-Anhalt vergebenen SAB- Nummern, und / oder die international gültigen WCA- Nummern,  müssen eindeutig auf den QSL der aktivierenden Station verzeichnet sein. Burgen und Schlösser in Sachsen-Anhalt die nicht in der Liste aufgenommen sind können nicht für das Burgendiplom gewertet werden.

Die aktuelle Burgenliste ist im Internet als Download abrufbar. 

Jede Nummer zählt einmal unabhängig vom Band oder der Modulationsart, Verbindungen über Echolink,PR usw. werden nicht gewertet.
Jede eigene Aktivierung einer SAB-Burg mit mindestens  6 QSO ergibt einen Punkt  für das Diplom für die aktivierende Station. Als Nachweis gilt die Einreichung des Logs beim Diplommanger.

Das Diplom wird in 3 Klassen mit nachfolgenden Bedingungen herausgegeben:

  Klasse 3 Klasse 2 Klasse 1
DL-Sationen 7 Punkte 15 Punkte 25 Punkte
EU- / DX-Stationen 5 Punkte 10 Punkte 20 Punkte

 
Kosten:
Das Diplom ist gebührenfrei für Antragsteller, die alle Punkte durch Aktivierungen erreicht haben, ebenfalls kostenfrei ist ein über E-Mail dem Antragsteller zugeschicktes Diplom im PDF-Format. Für alle Stationen kostet die gedruckte Version 5,00 Euro.
 
Die Gebühren könen auf folgende Bankverbindung überwiesen werden:
DARC OV W33
IBAN:   DE77 5001 0060 0990 3166 09
BIC:     PBNKDEFFXXX

Bank:   Postbank

Antrag:
Der Diplomantrag kann mit einer von 2 OM bestätigten Aufstellung der QSL (GCR-Liste) und den Gebühren an folgende Anschrift geschickt werden:
Detlef Karau
DL4NTC

Förderstedter Str. 30
39418 Staßfurt
       
Das Diplom ist in hoher Qualität auf der Vorderseite mehrfarbig grafisch gestaltet und zeigt 4 verschiedene Burgen aus Sachsen-Anhalt und auf der Rückseite gibt es Informationen zu den 4 Burgen in schwarz / weiss.